Tatsachen aufzeigen...
 

Tatsachen aufzeigen, ehrlich sein!  

   RSS

0

"Kompensation" von CO2: Sicher eine gute Sache, aber mit Kompensation hat das rein gar nichts zu tun. Kompensiert wäre das verursachte CO2, wenn es aus der Luft entfernt und sonst irgendwo endgelagert würde. Für die Klimaziele nützt die die "Kompensation", wie sie heute verstanden wird, nichts.

Elektroautos: Mit Benzin / Diesel-Autos brauchte es ca. eine Tonne um durchschnittlich 1.1 Personen zu transportieren. Der Tesla ist 2 Tonnen schwer um durchschnittlich 1.1 Personen zu transportieren. Man chauffiert einen grossen Bleiklotz namens Batterie durch die Gegend. Das soll umweltfreundlich sein???

CO2 aus der Luft holen wie zum Beispiel Climeworks das macht: "Die Nadel in den Heuhaufen schmeissen und dann wieder rausholen" braucht unglaublich viel Energie. Das wird keine Lösung sein. Und selbst wenn man das CO2 hat, stellt sich die Frage: wohin damit???

Your Answer


Maximum allowed file size is 10MB

 
Preview 0 Revisions Saved
Share: